„Keine Ankündigung, kein gehype – Einfach nur Mucke.“


Von eskalativem Techno, über classy House und herben Hip Hop ist alles dabei. Wenn der persönliche Spotify-Account 46.693 Minuten Musik im Jahr 2017 und 3.269 verschiedene Songs aufweist, braucht man die Vielfältigkeit der Sets nicht mehr groß erklären. Denn er steht mit ’ner gesunden Mischung (wie er selber sagt) aus Inspiration, Bock und Naivität hinter den Decks.

Total Hipster. Digital mit Mp3 und Pioneer. Wie uncool.

Der Fokus liegt auf individuellen Gigs, Clubnights und den eigenen Events, eben die Feierkultur wo die Leute noch offen sind und sich gerne einfach mal auditiv „wegscheppern“ lassen.

//Was man so auf die Lauscher bekommt?

„Ne Charlotte, Atemlos is‘ nicht drin!“


// Lust bekommen?

Hier kannste die volle Woodleg-Experience demnächst buchen!

Diese Fehlermeldung ist nur für WordPress-Administratoren sichtbar

Fehler: Keine Beiträge gefunden.

Stelle sicher, dass dieses Konto Beiträge auf instagram.com besitzt.